Browsing: Migration

Mit rund 15.500 illegalen Einwanderern aus verschiedenen afrikanischen Ländern schlossen die Kanaren das Jahr 2022 ab. Doch nur wenige Stunden nach dem Neujahrsfeuerwerk ging der Spuk schon weiter. Wie das Notfall- und Sicherheitskoordinationszentrums berichtet, wurden 190 Migranten von 6 Booten geholt. Von den Booten seien vier vor Lanzarote, eines vor Teneriffa und ein weiteres vor El Hierro entdeckt worden. Bei den Insassen, die von Shuttle-Diensten aufgenommen und auf die Inseln gebracht wurden, habe es sich um Personen aus Nordafrika und aus Ländern südlich der Sahara gehandelt.

Mehr lesen

Auch die Kanaren gehören zu den Einfallstoren für illegale Migranten aus Afrika über die Tausende Afrikaner Jahr für Jahr europäischen Boden erreichen. Bereits 15.082 Ankünfte zählen die Behörden auf Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura und Teneriffa in diesem Jahr bereits. Mit Seenotrettung hat diese seit Jahren stattfindende Invasion aber nichts mehr zu tun. Schuld daran sind aber nicht die Migranten, sondern allein die Regierungen in Europa, die dies überhaupt zulassen. Auch Deutschland spielt mit seinen ständigen Erhöhungen von Sozialleistungen hierbei eine katastrophale Rolle. Da aber die Kanaren nicht das Endziel sind, sehen die Behörden den Ansturm gelassen entgegen.

Mehr lesen